>> Widerworte-Tour 2014 >> Chorbuch "Auf neue Weise(n)" erschienen >> CD "Widerworte" erschienen

KEHRBLECH* der Woche >>

>> So ein Drexit! Das Spiel ist aus! Aus! Aus! Deutschland ist Weltmeister, aber ausgeschieden. Müssen wir wohl wieder die hässliche Fratze der Politik in den Blick nehmen. Frauke Petry und Jörg Meuthen sind gerade dabei, den AfDexitus zu organisieren. Das ist eine gute Nachricht, die nur leider zu spät kommt. Warum zerstreiten sich diese Vögel immer erst, nachdem sie zuhauf in den Parlamenten höcken? Ich versuche mal zusammenzufassen: Der größere Teil der AfD im Landtag von Baden-Württemberg will einen Antisemiten nicht als Fraktionsmitglied haben. Der kleinere Teil möchte ihn gern behalten. Die, die weiter zu ihm stehen, seien selbst aber keine Antisemiten, sagt der stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende Alexander Gauland. Der Bundesvorstand, dessen gleichberechtigte Sprecher Dr. Frauke Petry und Professor Dr. Jörg Meuthen sind, hat am Dienstag beschlossen, dass er sich von jenen Mitgliedern distanziert, die nicht mit Meuthen die Fraktion verlassen. "Wir anerkennen als Vertreter der AfD im Landtag von Baden-Württemberg ab sofort nur Jörg Meuthen und die Abgeordneten, die sich ihm anschließen", heißt es in dem Beschluss von 15.05 Uhr. Es ist gut, dass die AfD die Uhrzeit angibt, man kommt sonst mit dem Tempo der Widersprüche durcheinander. Am Mittwochabend spricht Petry im ZDF der abgespaltenen Fraktion um Meuthen das Recht ab, die AfD im Landtag zu vertreten. Inhaltlich scheint sie aber auf deren Seite zu sein: "Wir dulden keinen Antisemitismus in unseren Reihen", schreibt sie auf Facebook. Es scheint also eventuell nur ein organisatorisches Problem vorzuliegen. So ist es möglich, dass auch der Thüringer AfD-Fraktionschef Björn Höcke sich öfter rassistisch äußern kann und trotzdem "alles andere als ein Rassist" ist (Gauland). Oder dass Beatrix von Storch nach dem Halbfinal-Aus Nazi-Blödsinn twittert. Hier ist es allerdings ein technisches Problem: Wir wissen ja, dass ihre Maus sehr rutschig ist. (lv)

*Das KEHRBLECH ist die wöchentliche Kolumne im Kehrwieder am Sonntag, der größten Wochenzeitung der Region Hildesheim.

Journalist l Liedtexter l Sänger


Widerworte-Tour 2014

Mehr Informationen hier...

Hörproben  
bei Soundcloud:  
Hörproben bei Soundcloud


© 2001-2016 >> WebDesign: Lothar Veit, Hildesheim
BesucherInnen seit dem 5. Juli 2001: http://www.counter-service.de