>> Presseartikel, Interviews
>> Wissenschaftliche Arbeiten
>> Reden, Grundsatztexte, Grußworte
>> Liedtexte, Gedichte



>> Presseartikel, Interviews: >> Wissenschaftliche Arbeiten:

Alle Arbeiten (außer "Einsam in der Menge") können als PDF-Datei heruntergeladen werden. Dazu wird der kostenlose Acrobat Reader benötigt.

Literaturwissenschaft:
  • Einsam in der Menge
    Der Schriftsteller in Wolfgang Koeppens Nachkriegsromanen
    (erschienen im Tectum Verlag, Marburg 2002, ISBN 3-8288-8419-9, 97 Seiten, 25,90 Euro. Weitere Informationen)
    >> "Bestens recherchiert, sprachlich sehr gewandt und effektvoll."
    (Professor Dr. Martin Rector, Universität Hannover)
    <<
  • "So lebte er hin."
    Symbiose von Literatur und Psychoanalyse - Georg Büchner: Lenz
  • Ein gläubiger Zweifler
    Friedrich Dürrenmatt: Der Mitmacher - Ein Komplex
    >> "Die Arbeit gefällt mir ausgezeichnet. Schon allein der Stil, der ganz aus dem Üblichen herausfällt. Aber auch der Sinn für die religiöse Dimension des Stückes ist ungewöhnlich."
    (Professor Dr. Elisabeth Lenk, Universität Hannover)
    <<
  • Zwei Verbrecher aus verlorener Ehre
    Schillers "Der Verbrecher aus verlorener Ehre" und Storms "Ein Doppelgänger"
Linguistik:
  • Eine inszenierte Sprache
    Anglizismen in der deutschen Zeitschriftenwerbung
    (eine gekürzte Fassung ist im Januar 2002 in den "Betriebslinguistischen Beiträgen" des IFB-Verlages, Paderborn, erschienen und kann dort für 2 Euro bezogen werden.)
    >> "Dies war wirklich ein Hochgenuss einer Lektüre. Dieser Artikel ging runter wie Öl und spricht mir aus der Seele. Viele Personen in meinem persönlichen Umfeld sind der gleichen Meinung."
    (H. Kirsch, Volkswagen AG)
    <<
    >> "Als EU-Übersetzer und Sprachwissenschaftler war ich von der Arbeit begeistert."
    (Dr. W. Voigt)
    <<
  • Volkstum gegen Bekenntnis
    Die Richtlinien der "Deutschen Christen" und die Barmer Theologische Erklärung
Politikwissenschaft:
  • Spagat zwischen Kirche und Staat
    Die politisch-theologische Entwicklung der evangelischen Kirchen in der DDR von ihren Anfängen bis 1969
    >> "Ich bin 1945 geboren und seit 1975 Pfarrer in Sachsen. Nachdem ich Ihre Arbeit überflogen habe, möchte ich Ihnen nur sagen, dass mir gut gefällt, wie Sie in aller Kürze offenbar doch das Wesentliche treffen."
    (W. Böllmann)
    <<
  • Rettung subversiver Religion
    Ernst Bloch: Atheismus im Christentum


>> Reden, Grundsatztexte, Grußworte: >> Liedtexte, Gedichte:

© 2001-2015 >> WebDesign: Lothar Veit, Hildesheim